Die perfekte Hochzeitsreise mit SERBUS

Das Reisebüro SERBUS in Sand in Taufers ist ideale Anlaufstelle für die Planung einer Hochzeitsreise. Mit seiner langjährigen Erfahrung organisiert das Team für frisch vermählte Paare eine unvergessliche Zeit an den spannendsten Orten dieser Erde. Inlove hat nachgefragt.

Die Rede der Trauzeugen – eine ganz persönliche Aufgabe!

Sie wurden soeben zur Trauzeugin bzw. zum Trauzeugen gekürt? Glückwunsch, diese ehrenvolle Aufgabe erhalten nämlich nur Menschen, die dem Brautpaar ganz besonders am Herzen liegen und denen sie ihre Ehe sozusagen anvertrauen möchten.

Die Rolle der anderen: Die Brautjungfern

Brautjungfern haben eine ganz alte Tradition. Dem Brauch liegt die ureigene Angst zugrunde, dass der Teufel sich die Braut zu sich holt. Diese Angst erreichte im Mittelalter ihren Höhepunkt und zog sich bis in die Neuzeit.

Die unbeschwerte mediterrane Hochzeit

Habt Ihr Euch am Vintage und Boho-Trend sattgesehen? Seid Ihr auf der Suche nach einer neuen, raffinierten Hochzeitsinspiration für Eure Sommerhochzeit? Wie wäre es mit einer unbeschwerten mediterranen Hochzeit?

Die zweite Hochzeit #1: Erneuerung des Eheversprechens

Ein zweites Mal zu heiraten bedeutet nicht unbedingt, den Partner zu wechseln. Es kann auch sein, dass man sein Eheversprechen dem Partner gegenüber erneuern möchte.

Die zweite Hochzeit #2: Beim zweiten Mal wird alles besser

„Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht etwas Besseres findet…“ bewahrheitet sich trotz der besten Vorsätze immer wieder. Zum Glück bietet sich auch nach einer Scheidung die Möglichkeit, etwas Besseres – sprich den Richtigen oder die Richtige – zu finden.

Dinner for two

Verbringen Sie in diesem Jahr den Heiligen Abend erstmals mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin? Ein klassischer Rinderbraten wäre ein guter Anfang für das gemeinsame Kochen – er ist einfach zuzubereiten und kann mit vielen Beilagen serviert werden.

Don’t do it!

Die Hochzeit soll dem Brautpaar, den Gästen und allen Dienstleistern rundherum wie folgt in Erinnerung bleiben: Als schönster Tag im Leben, als perfekt organisiertes und unterhaltsames Fest, als reibungslos verlaufener Auftrag. Es soll nichts geschehen, was dem Paar die Show stiehlt oder sonst irgendwie negativ auffallen könnte.

Drei Hochzeitstypen… Ihr entscheidet!

Südtirol hat viel zu bieten – das gilt auch und vor allem für Hochzeiten. Die einen wollen am liebsten mit ihren Familien, Freunden und Arbeitskollegen in einer unserer romantischen Burgen feiern, die anderen möchten lieber einen Tag im Kreis der Allerliebsten verbringen. Auch hierfür bietet unsere Region eine Menge Auswahl an Locations. Und dann gibt es natürlich noch die Ausreißer-Pärchen, die aus ihrer Hochzeit ein kleines Geheimnis machen und einfach miteinander an einen romantischen, geheimen Ort „durchbrennen“. Hier ein paar Pros und Kontras…

Ehejubiläen

Während unsereinem meist die Silberne und goldene Hochzeit geläufig ist, hat die „Gesellschaft für deutsche Sprache“ eine weltweit anerkannte Liste der Ehejubiläen verfasst. Sie sind nicht fest definiert sondern regional unterschiedlich. Interessant ist allemal, wie viele Jubiläen Ehepaare eigentlich zu feiern hätten! Hier nur einige wenige Beispiele!

Eheschließung: mögliche Formen der Trauung

Die Eheschließung ist für das Brautpaar in erster Linie die Krönung ihrer Liebe. Für die Rechtsgültigkeit ist jedoch das Durchlaufen der dafür gesetzlich vorgesehen Abläufe erforderlich. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.

Eheversprechen selbst gemacht

Die berühmten Zeilen, bei denen in der Kirche bestimmt alle anfangen zu weinen, der Moment auf den alle warten und auch jener, der manche Braut und manchen Bräutigam ganz schön nervös macht. Das Ehegelöbnis.

Ein Brautkleid für Nepal

Die Südtiroler Biathletin und Sportlerin des Jahres, Dorothea Wierer hat bei ihrer Hochzeit ihren privaten Traum mit einem Hilfsprojekt verbunden. Sie hat ihr Brautkleid verlost und den Erlös den Erdbebenopfern in Nepal zukommen lassen.

Ein Brautstrauß mit Charakter

Eine Braut ohne Brautstrauß? Undenkbar! Denn seit Jahrhunderten gehört ein schön gebundener Blumenbund zur Hochzeit dazu. Die Geschichte des Blumenstrauß‘ geht bis ins Mittelalter zurück.

Ein Geschenk zur Erinnerung mal anders– Bomboniera Reloaded

Der italienische Brauch den Gästen mit einem kleinen Geschenk zu danken hat längst andere Länder und Kulturen erobert. Ursprünglich bestand die sogenannte „Bomboniera“ aus einem feinen Satinsäckchen gefüllt mit weißen Konfetti. Wir finden es wird Zeit für ein Update. Hier ein paar Alternativen…

Ein Märchen in Venedig

Wer kann ihr schon wiederstehen, der Stadt der Liebe, der Stadt tausend Brücken, der magischen Lagunenstadt Venedig? Eine Hochzeit in der Lagune ist der Traum vieler Paare, auch von Lady Gaga und ihrem Manager Christian Carino. Alle Details zur anstehenden Promihochzeit und ein paar Tipps für eine Hochzeit in Venedig.

Ein Sommernachtstraum in weiß

Die Bräute die sich in den kommenden Wochen trauen werden haben ihr Brautkleid zwar sicher schon gefunden, eine kurze Anleitung für zukünftige Sommerbräute kann jedoch nicht schaden.