Das Schlüsselerlebnis II – Simone Dark

Ich bin vollkommen sprachlos und betrachte ungläubig den Schlüssel, der da an meinem Ringfinger baumelt…

Das Schlüsselerlebnis III – Simone Dark

Du öffnest die Tür, wir treten in das Hotelzimmer ein. Die Musik ist verstummt, sie kam nicht von hier, sondern aus dem Nebenzimmer…

Das sollten Sie als Hochzeitsgast vermeiden #01

Eine Hochzeit ist ein großes Ereignis, egal ob sie im kleinen Kreis gefeiert wird oder ob die Gästeliste etwas länger ist. Nicht umsonst wird dieser Tag auch „der schönste Tag im Leben“ genannt. Für die Braut und den Bräutigam ist es ein wunderbares und (meist) einmaliges Erlebnis und natürlich sollte da auch nichts schiefgehen.

Das sollten Sie als Hochzeitsgast vermeiden #2

Letzten Monat ging es um die Fettnäpfchen, in die Sie als Hochzeitsgast nicht unbedingt treten sollten. Diesen Monat geht es weiter mit dem Hochzeitsknigge und den Dingen, die einen formvollendeten Auftritt des Hochzeitsgastes, und natürlich auch des Hochzeitspaares, ausmachen.

DEM Moment Dauer geben

Weil alle guten Dinge drei sind und weil dem Fotografen bei all dem Gerede über Hochzeiten manchmal zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird, hier nun der dritte Teil der „personalisierten“ Hochzeit (nach dem Parfüm und dem Cocktail): Denken sie an einen ganz persönlichen Touch für die Dokumentation Ihres großen Tages. 3,2,1 Knips!

Den passenden Hochzeitstermin finden

Der Verlobungsring glänzt schon am Finger und ihr habt euch für ein Leben zu zweit entschieden. Nun geht es an die Planung eurer Hochzeit. Und ganz…

Den richtigen Caterer finden

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Steht der Hochzeitstermin und ist die Location gebucht, stehen die meisten Paare vor der nächsten…

Denise Karbon und Franz Hofer: Zwei Profisportler im Liebesglück

Am 3. September haben sich die Ex-Skirennläuferin Denise Karbon und der Mountainbiker Franz Hofer in Kastelruth das Ja-Wort gegeben. In der Kapelle von St. Konstantin schworen sich die beiden ewige Treue, nachdem sie nun seit 4 Jahren zusammen sind und bereits zwei Kinder miteinander haben. Wir wünschen den beiden alles Glück der Welt gemeinsam!

Der „Adventkalender“ bis zur Hochzeit

Eigentlich… ist ein Adventkalender ein das bekannteste Instrument, den Countdown bis Heilig Abend besonders spannend zu gestalten und so die Wartezeit auf das Ereignis zu verkürzen. Was wäre denn ein passenderes „freudiges Ereignis“, das sich für einen spannenden Countdown eignet, als der Hochzeitstermin?

Der „verspätete“ Heiratsantrag

Sie lieben Ihren Partner von ganzem Herzen und haben bereits gemeinsam geplant, zu heiraten? Zu oft fallen Entscheidungen für eine Heirat heutzutage aus Vernunfts- oder anderen Gründen und man überspringt einen wichtigen Schritt: Den romantischen Heiratsantrag. Aber das ist ja kein Problem. Selbst wenn der Termin schon feststeht, kann man ihn noch nachholen …

Der besondere Blick auf Bozen

„Schatz, das Wetter ist super, lass uns in die Stadt gehen!“ So könnte im Dezember Ihr Tag zu zweit beginnen. Aber: Dezember = Christkindlmarkt = Trubel? Nicht unbedingt. Außerhalb des quirligen vorweihnachtlichen Treibens in der Bozner Altstadt finden verliebte Paare auch herrlich ruhige Spazierwege.

Der Brautschleier und seine Tradition

Die Hochzeit steht bevor, das Kleid ist ausgesucht, es passt wie angegossen. Nun stellt sich der Südtiroler Braut die Frage: Soll ich einen Schleier tragen oder einen anderen Kopfschmuck? Letzten Endes entscheiden sich noch immer viele Bräute für den klassischen Brautschleier, der geheimnisvoll ihr Gesicht beim Gang zum Altar verhüllt…

Der Brauttanz

Einer der schönsten Momente an diesem besonderen Tag ist der Augenblick, wenn das Brautpaar den Brauttanz ankündigt.

Der große Tag der besten Freundin

Sie erinnern sich noch an den ersten gemeinsamen Strandurlaub, wo der Strand eher Nebensache war und die Nacht und ihre Clubs den Rhythmus der Ferien bestimmten. Nun halten Sie eine Einladung in der Hand, die besagt, dass die ehemalige Partyqueen bald heiraten wird. Sie sind mit Ihrer besten Freundin durch dick und dünn gegangen, und jetzt gerade weinen Sie Freudentränen.

Der große Tag zu dritt (oder zu viert oder zu fünft…): Heiraten mit Kindern

Unsere Großmütter heirateten damals um das Fundament für die darauffolgende Familiengründung zu legen. Heute kann es schon mal vorkommen, dass das Brautpaar bereits Kinder hat, sobald es ums Ja-Wort geht. Wie Sie eine wunderbare Trauung samt Kindern erleben können erfahren Sie hier.

Der Hochzeitsgast der Träume

Im besten Fall haben Braut und Bräutigam ineinander den Traumpartner gefunden und wollen dies nun mit Familie und Freunden feiern, in dem sie sich das Ja-Wort geben. Wie Sie zum Hochzeitsgast der Träume werden und den Tag der beiden somit umso unvergesslicher machen lesen Sie hier.

Der Hochzeitstag #01: Die Braut

Endlich ist es soweit! Der große Tag ist gekommen und bestimmt haben Sie die letzte Nacht damit verbracht sich im Bett herumzuwälzen und vor lauter Aufregung und Vorfreude nicht schlafen zu können. Nun ist der Morgen angebrochen und es wird Zeit, sich einfach nur über die kommenden Stunden zu freuen und jeden einzelnen Moment zu genießen. Stressen Sie sich nicht mehr und bangen Sie nicht um die Organisation des großen Tages, alles wird gut!

Der Hochzeitstag #2: Fotografie und Video

Am Tag der Hochzeit sollte das Brautpaar nichts mehr tun müssen, als sich hochleben zu lassen und den Tag zu genießen. Alles ist im Vorfeld organisiert und besprochen, jeder sollte wissen, was er zu tun hat.

Der Hochzeitstag #3: Die Gäste

Die Familie und Verwandten, die besten Freunde, Arbeitskollegen: Alle sind bei einer Hochzeit dabei. Damit sie sich auch wohlfühlen, muss man sie auch richtig bewirten und in die Feier mit einbeziehen. Einige brauchen etwas mehr Aufmerksamkeit.