Das passende Brautkleid

Die Auswahl an Brautkleidern ist immens. Aber kann ich auch alles tragen? Oder versteckt sich doch die eine oder andere kleine Problemzone in meinem Spiegelbild? Das ist vollkommen egal, denn jede Figur hat ihren eigenen Liebreiz. Wichtig ist, dass sie in der richtigen „Verpackung“ steckt.

Das Schlüsselerlebnis – Simone Dark

Seitdem ich gesagt habe, dass ich heute Abend unbedingt noch in der Buchhandlung vorbeischauen muss, stimmt etwas nicht…

Das Schlüsselerlebnis II – Simone Dark

Ich bin vollkommen sprachlos und betrachte ungläubig den Schlüssel, der da an meinem Ringfinger baumelt…

Das Schlüsselerlebnis III – Simone Dark

Du öffnest die Tür, wir treten in das Hotelzimmer ein. Die Musik ist verstummt, sie kam nicht von hier, sondern aus dem Nebenzimmer…

Das sollten Sie als Hochzeitsgast vermeiden #2

Letzten Monat ging es um die Fettnäpfchen, in die Sie als Hochzeitsgast nicht unbedingt treten sollten. Diesen Monat geht es weiter mit dem Hochzeitsknigge und den Dingen, die einen formvollendeten Auftritt des Hochzeitsgastes, und natürlich auch des Hochzeitspaares, ausmachen.

Der „Adventkalender“ bis zur Hochzeit

Eigentlich… ist ein Adventkalender ein das bekannteste Instrument, den Countdown bis Heilig Abend besonders spannend zu gestalten und so die Wartezeit auf das Ereignis zu verkürzen. Was wäre denn ein passenderes „freudiges Ereignis“, das sich für einen spannenden Countdown eignet, als der Hochzeitstermin?

Der „verspätete“ Heiratsantrag

Sie lieben Ihren Partner von ganzem Herzen und haben bereits gemeinsam geplant, zu heiraten? Zu oft fallen Entscheidungen für eine Heirat heutzutage aus Vernunfts- oder anderen Gründen und man überspringt einen wichtigen Schritt: Den romantischen Heiratsantrag. Aber das ist ja kein Problem. Selbst wenn der Termin schon feststeht, kann man ihn noch nachholen …

Der besondere Blick auf Bozen

„Schatz, das Wetter ist super, lass uns in die Stadt gehen!“ So könnte im Dezember Ihr Tag zu zweit beginnen. Aber: Dezember = Christkindlmarkt = Trubel? Nicht unbedingt. Außerhalb des quirligen vorweihnachtlichen Treibens in der Bozner Altstadt finden verliebte Paare auch herrlich ruhige Spazierwege.

Der Brautschleier und seine Tradition

Die Hochzeit steht bevor, das Kleid ist ausgesucht, es passt wie angegossen. Nun stellt sich der Südtiroler Braut die Frage: Soll ich einen Schleier tragen oder einen anderen Kopfschmuck? Letzten Endes entscheiden sich noch immer viele Bräute für den klassischen Brautschleier, der geheimnisvoll ihr Gesicht beim Gang zum Altar verhüllt…

Der Brauttanz

Einer der schönsten Momente an diesem besonderen Tag ist der Augenblick, wenn das Brautpaar den Brauttanz ankündigt.

Der ideale Hochzeitstermin #1  

Der Mai ist seit alters her als Wonne-, Liebes-, Blumen- und Frühlingsmonat bekannt. Er hat aber auch einen hartnäckigen Ruf als idealer Hochzeitsmonat. Aber ist der Mai auch wirklich der am Häufigsten gewählte oder gar „beste“ Monat, um seine Hochzeit zu feiern? Inlove gibt in einer dreiteiligen Serie Aufschluss.

Der ideale Hochzeitstermin #2  

Ist der Mai wirklich der am Häufigsten gewählte oder gar „beste“ Monat, um seine Hochzeit zu feiern? Nein, denn statistisch gesehen finden nicht im Monat Mai die meisten Hochzeiten statt, sondern im Spätsommer/Frühherbst. Jeder Monat für sich hat Vor oder auch Nachteile. Inlove ist der Frage nach den idealen Hochzeitsmonaten nachgegangen. Dabei sind wir auf interessante Schlussfolgerungen zum Thema „der ideale Hochzeitstermin“ gestoßen. Hier die Monate April bis August.

Der Tanz ist eröffnet

Traditioneller Eröffnungstanz bei der Hochzeitsfeier ist der Wiener Walzer oder der Langsame Walzer. Ach – Ihr könnt gar nicht tanzen? Keine Panik, denn es gibt auch in diesem Fall Alternativen. Habt Ihr ein gemeinsames Lied, das eine besondere Bedeutung hat? Vielleicht ist es „tanzbar“ oder gibt es eine spezielle Version, zu der man tanzen kann?

Der Traum von einer Traumhochzeit …

… zerplatzt nicht selten wegen der zu hohen Kosten. Was tun, wenn die eigene Wunschvorstellung der Hochzeit nicht den finanziellen Möglichkeiten entspricht? Sparen. Da gibt es durchaus Möglichkeiten und oft sind es gerade die kleineren, persönlich gestalteten Hochzeiten, die aufgrund ihres Charmes unvergesslich bleiben.

Destination (Un)known

Die Hochzeit ist organisiert, das Kleid sitzt und alle Gäste haben zugesagt. Gut, dann können Sie sich ja jetzt auf die Flitterwochen konzentrieren. Keine Ahnung wo es hingehen soll? Keine Lust auf klassische Reiseziele frischgetrauter Paare? Versuchen Sie es doch mit einer mobileren Lösung, und damit meinen wir auch verschiedene Mobile.

Diamanten am Verlobungsring

„Diamanten sind die besten Freunde eines Mädchens“, sang einst Marilyn Monroe. So verwundert es wohl nicht, dass…

Die anderen Akteure: Der Brautführer

Früher hatte der Brautführer einen festen Platz in der Hochzeitsgesellschaft. Er holte die Braut zuhause ab, brachte zur Kirche, zog mit ihr und dem weiteren Gefolge in die Kirche bis vor den Altar und übergab sie dort an den Bräutigam. Heute sind diese Aufgaben etwas abgewandelt und frei erweiterbar.

Die Bedeutung der Blumen

Wussten Sie, dass Blumen früher für das Übermitteln geheimer Herzensbotschaften verwendet wurden? So konnten Verliebte wortlos miteinander kommunizieren. Lesen Sie in der nachfolgenden Liste, welcher Blume welche Symbolik zugeordnet wird.

Die besten Hochzeitsfilme #1

Es ist schon eine Weile her, dass die bekannte Zeitschrift Cosmopolitan Hochzeitsfilme „getestet“ und eine Rangordnung der „Top 10“ erstellt hat. Dennoch und obwohl von einigen der geführten Filme bereits lange eine Fortsetzung gedreht wurde, hat sie bei der Beliebtheit der Cosmopolitan-Juroren nichts eingebüßt und die Klassiker werden vom Publikum immer noch gerne gesehen.