Deine Premium Werbung

Sichern Sie sich die erste Position Ihrer Anbieterkategorie!

„Reinhold und Marie“. Eine Südtiroler Liebesgeschichte von Simone Dark. Teil 1

Es war im April des Jahres 1995, als Reinhold seine zukünftige Frau Marie kennenlernte. Reinhold war nach Mals gefahren, um auf dem Georgimarkt junge Erdbeerpflanzen zu kaufen.

“Reinhold und Marie”. Eine südtiroler Liebesgeschichte von Simone Dark. Teil 2

Noch im selben Jahr, nachdem Reinhold seine Marie auf dem Georgimarkt in Mals kennengelernt hatte, entschied er, um ihre Hand anzuhalten. Oft hatten sie sich in der Zwischenzeit nicht gesehen, schließlich lag eine gute Autostunde zwischen den beiden Höfen und die alltäglichen Aufgaben ließen den beiden jungen Bauern nur wenig Freizeit. An diesem Abend zum ersten Advent aber würde es soweit sein.

“Reinhold und Marie”. Eine Südtiroler Liebesgeschichte von Simone Dark. Teil 3

Marie stand in ihrer dunklen Kammer vor dem Spiegel und starrte sich an. Noch trug sie ihre Alltagskleidung, die, mit der sie den Stall ausmistete und das Vieh molk. Ihre Hochzeitstracht hing bedrohlich an einem Bügel und verdeckte den halben, fichtenhölzernen Schrank. Marie hatte Angst. Und sie war glücklich, schließlich liebte sie Reinhold.

“Reinhold und Marie”. Eine Südtiroler Liebesgeschichte von Simone Dark. Teil 4

Es war eine wunderschöne Zeremonie, die da in der kleinen Pfarrkirche zu St. Katharinaberg im Schnalstal stattfand.

„Ehe ist…“

Wer kennt die US-Serie „Ehe ist…“? Diese Unterhaltungsserie, erhältlich auch in der deutschen Fassung auf DVD und Blu-Ray, ist jedem, der heiraten möchte, schon verheiratet ist oder auch noch irgendwann in seinem Leben hofft oder gedenkt sich zu verlieben, absolut zu empfehlen.

„Just married!“ – Deko für das Brautfahrzeug

Mit welchem Gefährt auch immer die Braut zur Trauung gefahren wird: Es darf sofort ersichtlich sein, dass hier ein VIP, also eine äußerst wichtige Person, an Bord ist. Blumen, Schleifen, Luftballons, Schriften … hier muss nichts dezent sein!

(M)Ein Traum in Weiß

Die Auswahl an Brautkleidern ist immens. Aber kann ich auch alles tragen? Oder versteckt sich doch die eine oder andere kleine Problemzone in meinem Spiegelbild? Das ist vollkommen egal, denn jede Figur hat ihren eigenen Liebreiz. Wichtig ist, dass sie in der richtigen „Verpackung“ steckt.

100 Hochzeit-Checklisten

Es gibt viele Möglichkeiten, sich über die Planung einer Hochzeit zu informieren. Eine davon ist „das gute, alte Buch“. Auf dem Nachttisch mit Notizblock und Bleistift deponiert kann es eine wertvolle Hilfe sein, wann immer Fragen auftauchen. Hier ein Buchtipp.

111 Gründe, zu heiraten

Gibt es in unserer heutigen Zeit der Singlebörsen, Dating-Apps, Sexpartys und wechselnden Liebeleien eine größere Hommage an die Liebe als die Ehe? Kann das Miteinander bedingungsloser sein, als durch das Versprechen »Durch gute und durch schlechte Zeiten«?

3 Monate zur Hochzeit – 3 gut gemeinte Ratschläge von Mutter

Liebe Mama, so langsam verliere ich die Nerven. Ständig rufen mich Leute an und fragen nach den Details für meinen großen Tag. Wie sind die Zimmer dort wo wir untergebracht werden, fragen sie mich. Ich bin seit kurzem vegan, habt ihr daran gedacht, sagen andere. Außerdem, die Jungs von der Band melden sich seit ein paar Wochen nicht mehr. Liegt es bloß an mir oder ist so eine Hochzeit der totale Wahnsinn?

Aber ich hab doch schon ja gesagt …

Hab ich mich richtig entschieden? Anfangs ab und an ein kleines Zweifelchen ist nicht schlimm und man kann sogar darüber witzeln. Wenn sich die Zweifel aber mit dem näher rückenden Hochzeitstermin verstärken, gilt es, sie ernst zu nehmen und gemeinsam mit dem Partner/der Partnerin auszuräumen.

Ahrntaler Hochzeitsbräuche

Man hat nicht umsonst den Eindruck, als sei das Heiraten früher keine angenehme Angelegenheit gewesen. In der öffentlichen Bibliothek Ahrntal ist allerhand zu den vormaligen Hochzeitsbräuchen des Tales dokumentiert.

Auf das Brautpaar!

Nachdem wir uns letzte Woche mit der anstehenden Hochzeit von Prinz Harry und seiner Meghan beschäftigt haben, und uns an ihrer wunderbaren Idee, der Kreation eines speziellen Duftes für das Paar bzw. für diesen besonderen Tag, inspiriert haben, geht es weiter mit den maßgeschneiderten Elementen einer Hochzeit. Heute: der Drink des Brautpaares.

Aus alt mach neu

Vielleicht kennen Sie den englischen Spruch der besagt, dass eine Braut etwas Altes, etwas Neues, etwas Blaues und etwas Geliehenes während der Hochzeit tragen sollte. Heute konzentrieren wir uns auf das Alte, und machen etwas Neues daraus.

Beauty: Schminktipps für die Braut

Warum schminken wir uns? Um uns zu verändern, um kleine Makel zu vertuschen, um unsere Augen intensiver leuchten zu lassen und unsere Lippen sinnlicher zu gestalten – und um einfach noch einen Tick schöner zu sein. Aber ganz bestimmt nicht, um unser Äußeres hinter einer dicken Schicht Makeup zu verstecken. Das sollte einerseits im Alltag gelten, aber vor allem an unserem Hochzeitstag.

Besser früher oder später?

Paar heiraten immer später. Laut einer deutschen Studie von „Statista“ waren Männer, die 2013 zum ersten Mal heirateten, über 33 Jahre alt – fünf Jahre älter als noch 1991. Bei Frauen ist der Trend ähnlich: Sie waren im Durchschnitt knapp 31 Jahre alt und damit ebenfalls etwa fünf Jahre älter als 1991. Hat es Auswirkungen auf die Dauer der Ehe, wenn man mit der Hochzeit länger wartet?

Besuch in Meran

Wochenende ist’s! Heute hat der Sommer vorbeigeschaut, für morgen und Sonntag wird nicht ganz badetaugliches Wetter vorausgesagt. Wie wär’s mit einem Relax-Besuch zu zweit in Meran? Hier zwei Programmvorschläge.

Blumen für den Brautstrauß

Für alle Frauen ist der Brautstrauß eine wundervolle Erinnerung an ihren großen Tag. Brautsträuße lassen sich mit verschiedensten Blüten, in zahlreichen Farben und passenden Arrangements für traditionelle, moderne oder Mottohochzeiten gestalten. Es sieht toll aus, wenn der Blumenschmuck für Kirche, Brautauto und Tischdeko in einem Gesamtkonzept aufeinander abgestimmt sind.