Tischlein deck dich – für die richtige Sitzordnung bei Ihrer Hochzeit

Sie kennen es wahrscheinlich selbst von Hochzeiten zu denen man Sie eingeladen hat. Nach der Zusage und Überlegung zum Kleid folgt meist der Gedanke: Wer sind wohl die anderen Gäste und neben wem werde ich sitzen?

Traditionen rund um die Bauernhochzeit

Zu Großmutters Zeiten in Südtirol fing das Heiraten bei weitem nicht erst am Hochzeitstag an. Bereits Monate vor der kirchlichen Trauung musste sich der zukünftige Bräutigam als Liebespfand eine Nelke an den Hut stecken und damit öffentlich zeigen, dass er vergeben war.

Traumhochzeit vs. Geldbeutel

Was tun, wenn die eigene Wunschvorstellung der Hochzeit nicht den finanziellen Möglichkeiten entspricht? Für viele Brautpaare ist das ein wahres Dilemma. Dass die Braut nicht in einer Prinzessinnenkutsche vorfährt und abends keine vielköpfige Live-Band aufspielt heißt nicht, dass eine Hochzeit keine Hochzeit ist. Im Gegenteil. Oft sind es gerade die kleineren, persönlich gestalteten Hochzeiten, die aufgrund ihres Charmes wirklich unter die Haut gehen.

Traumwochenende für Traumpaare

Wollen Sie mit der „Zett“-Die Zeitung am Sonntag ein romantisches Wellness-Wochenende im 4-Sterne-Superior-Wellnessresort „Alpenschlössl&Linderhof“ im Ahrntal gewinnen? Alle Paare, die zwischen dem 1. September 2015 und 23. Oktober 2016 geheiratet haben können am Wettbewerb teilnehmen, indem sie ihr schönstes Hochzeitsfoto hochladen oder an die Zett schicken.

Trends 2017: Vier Stile und ein Traumtag

Das Quasi-Gesetzbuch in Sachen Mode und Lifestyle, VOGUE, bringt es auf den Punkt. Unter dem Motto „Das perfekte Kleid bringt die Persönlichkeit der Braut zum Leuchten und unterstützt ihre natürliche Schönheit“ bringt das Magazin einen Bericht zu den außergewöhnlichen Brautkleid-Trends 2017, in dem die Kaviar-Gauche-Designerinnen Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl das perfekte Hochzeitskleid beschreiben

Trennen oder nicht? Tischordnung und Paare

Die Tischordnung ist ein wichtiger Teil jedes Events, mit ihr steht und fällt die Atmosphäre und die Unterhaltung der Gäste. Und am schönsten Tag des Lebens ist es natürlich umso wichtiger, dass sich alle Gäste wohlfühlen.

Unverhofft kommt oft …

So genau und akribisch man sich auf die Organisation einer Hochzeit auch vorbereitet: Es wird immer wieder Momente mit aha…?-Effekt geben. Damit ist gemeint, dass es allerlei Überraschungen in der Planung geben kann, mit denen man in der Vorfreude einfach nicht rechnet.

Verlobt… und dann?

Verlobt… und dann? Wie und wo beginnt die Planung einer Hochzeit? Ich hätte mich wohl immer gegen…

Vorausgeschaut – 2019 wird sauer

Auch wenn der Sommer heuer besonders lange anhält, neigt sich das Jahr langsam aber sicher dem Ende zu. Die Winterhochzeiten stehen noch aus aber im Hinterkämmerchen wird schon fleißig an den Hochzeiten für das nächste Jahr gearbeitet. Ein Trend, der 2019 alle Hochzeiten stürmen wird: die Zitrone.

Warten auf den Antrag

Sie und Ihr Partner lieben sich und sind auch schon eine ganze Weile zusammen? Sie selbst wären durchaus bereit, in den Hafen der Ehe einzulaufen, aber der Auserwählte gibt keinerlei Zeichen, dass auch er heiraten möchte? Hier einige Hinweise, ob ein Mann ein Typ zum Heiraten ist.

Was ist eine freie Trauung?

Liebe braucht Ausdrucksmöglichkeiten. Und wo Liebe sich freut, so heißt es, da ist ein Fest. Daher ist vielen Paaren, die ohne kirchliche Zeremonie heiraten, oft die bloße Unterschrift am Standesamt nicht festlich genug.

Was sind eigentlich freie Trauungen?

Immer wieder hören und lesen wir über freie Trauungen, aber warum ist dieser Trend, der nun auch Südtirol erreicht hat, so aktuell?

Weinen vor Glück

Eine Heirat ist für das Paar und auch für die Familie, Freunde und Gäste ein höchst emotionaler Moment. Und auf jeder Hochzeit fließen auch Tränen! Meist aus Freude. Warum weinen Menschen, wenn sie sich eigentlich freuen und schämen sich sogar dafür?

Werfen des Brautstraußes

Ein besonderer Brauch bei der Hochzeitsfeier liegt ganz in den Händen der Braut: Zum Ende der Feierlichkeiten hin darf die frisch Vermählte den Brautstrauß werfen. Wer das Arrangement fängt, soll sich laut Brauchtum als nächstes trauen.

Wie die anderen sich vorbereiten

Die Einladung zu einer Hochzeit bedeutet nicht nur für das Paar viele Vorbereitungen. Auch „andere Akteure“ spielen eine Rolle oder möchten einfach nur ein originelles Geschenk mitbringen. Ideen dazu gibt es im Buchhandel.

Winterhochzeiten – Sechs gute Gründe dafür

Die Hochzeitssaison dauert üblicherweise von April bis September. Es wird unter freiem Himmel geheiratet, ärmellos und mit dem einzigartigen Bühnenbild der freien Natur. Was aber, wenn sich ein Paar für eine Winterhochzeit entscheidet? Hier sechs gute Gründe, die dafür sprechen.

Worauf Brautpaare bei der Wahl der Kirche achten sollten

Kirchlein, Kirchlein… welche ist die passende Kirche im ganzen Land? Eines steht fest, die Wahl der passenden Kirche sollte gut überlegt sein…

Zwei Hochzeitskapellen im Etschtal

Inlove hat kürzlich über die Hochzeit in Südtirols Kapellen berichtet. Wir haben uns auf den Weg gemacht und stellen heute zwei beliebte Kapellen vor.