Die anderen Akteure: Der Brautführer

Früher hatte der Brautführer einen festen Platz in der Hochzeitsgesellschaft. Er holte die Braut zuhause ab, brachte zur Kirche, zog mit ihr und dem weiteren Gefolge in die Kirche bis vor den Altar und übergab sie dort an den Bräutigam. Heute sind diese Aufgaben etwas abgewandelt und frei erweiterbar.

Die besten Hochzeitssongs für jeden Geschmack

Bestimmt habt ihr als Paar einen Song, der euch beide immer an eure Liebe erinnert. Der Song zum ersten Kuss oder vielleicht zum ersten gemeinsamen Tanz. Dieser darf auf eurer Hochzeitsfeier natürlich nicht fehlen. Es folgen ein paar weitere Tipps, damit auch eure Gäste von der Musik mitgerissen werden.

Die Betreuungs-Engel: So wird die Hochzeit für Kinder unvergesslich

Kinder sind das größte Glück und machen jede Feier umso schöner und emotionaler. Damit auch für die Kleinsten jede Veranstaltung spannend und unterhaltsam bleibt, kümmert sich der gemeinnützige Verein „Die Kinderwelt Onlus“ um eine pädagogisch wertvolle Kinderbetreuung. Doch nicht nur Feiernde vertrauen ihre kleinen Schätze den erfahrenen Pädagogen an – auch im Alltag ist der Verein der beste Helfer für berufstätige Eltern.

Die Blumenhandwerker: Florale Werkstatt in Lana

Seit 2004 kann man in Lana dank Thomas und Theo maßgeschneidertes flower design für die eigene Traumhochzeit finden. Das Duo, das sich perfekt ergänzt, bietet individuelle Beratung und hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur einzelne Blumenelemente zu gestalten sondern ein ganzes Rundumpaket – dem Brautpaar, der Saison und der Location der Hochzeit entsprechend – zu garantieren.

Die Freie Trauung

Nicht alle Brautpaare stehen der katholischen Kirche nah, möchten aber dennoch auf gewisse Riten einer kirchlichen Hochzeit oder die Traditionen rund um diese Form der Trauung nicht verzichten. Ihnen bietet sich die Möglichkeit einer Freien Trauung.

Die großen Hochzeitstrends 2019

In den letzten Wochen haben wir Ihnen schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Trends 2019 gegeben. Nun gibt es die vollendete Liste, mit allem, was Sie nächstes Jahr bestimmt auf mehreren Hochzeiten erblicken werden.

Die Hochzeitseinladung, aller Feier Anfang…

Sie haben „ja“ gesagt und können es kaum erwarten diese wunderbare Nachricht mit allen Menschen zu teilen. Sie möchten, dass Ihre Freunde und Familie an Ihrem großen Tag dabei sind. Tipps dazu, wie Sie Ihre Einladung verschicken und was dabei nicht fehlen darf finden Sie hier.

Die Hochzeitskerze

Der Brauch des Entzündens einer besonderen Kerze zur Hochzeit geht bereits auf das Mittelalter zurück. Der Vorgang wurde bereits damals in die Trauungszeremonie integriert und ist bei katholischen Trauungen heute fester Bestanteil der Zeremonie.

Die Hochzeitstorte: Brauch mit Geschichte

Die Hochzeitstorte ist ein wichtiger Bestandteil der Hochzeitsfeier. Wer hätte gedacht, dass bereits die alten Römer eine frühe Form dieses Brauchs kannten. Im Lauf der Jahrhunderte haben sich auch immer wieder neue Bräuche hinzugesellt.

Die Hochzeitstrends 2018

Die ersten Trend-Prognosen für die Hochzeitssaison sind raus. Was kommt Neues, was wird bleiben?
Hier ein paar Inspirationen für eine trendige Hochzeit 2018. Es wird auf jeden Fall sehr bunt und es darf ordentlich gefeiert werden!

Die Hochzeitszeitung

Jedes Brautpaar freut sich über eine eigene Hochzeitszeitung. Mit kreativen Inhalten, einem passenden Layout und witzigen Füllern ist sie ein tolles Erinnerungsstück für das Paar selbst, aber auch für alle Gäste.

Die kleinen Highlights

Zum schönsten Tag im Leben von zwei frisch Vermählten zählen natürlich auch die kleinen Highlights, an denen sich groß und klein beteiligen können. An Ideen gibt es für beinahe jeden Geschmack schöne Einfälle, die gut organisiert werden können und somit wenig Zeit bei der Planung einräumen.

Die unbeschwerte mediterrane Hochzeit

Habt Ihr Euch am Vintage und Boho-Trend sattgesehen? Seid Ihr auf der Suche nach einer neuen, raffinierten Hochzeitsinspiration für Eure Sommerhochzeit? Wie wäre es mit einer unbeschwerten mediterranen Hochzeit?

Die zweite Hochzeit #1: Erneuerung des Eheversprechens

Ein zweites Mal zu heiraten bedeutet nicht unbedingt, den Partner zu wechseln. Es kann auch sein, dass man sein Eheversprechen dem Partner gegenüber erneuern möchte.

Die zweite Hochzeit #2: Beim zweiten Mal wird alles besser

„Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht etwas Besseres findet…“ bewahrheitet sich trotz der besten Vorsätze immer wieder. Zum Glück bietet sich auch nach einer Scheidung die Möglichkeit, etwas Besseres – sprich den Richtigen oder die Richtige – zu finden.

Don’t do it!

Die Hochzeit soll dem Brautpaar, den Gästen und allen Dienstleistern rundherum wie folgt in Erinnerung bleiben: Als schönster Tag im Leben, als perfekt organisiertes und unterhaltsames Fest, als reibungslos verlaufener Auftrag. Es soll nichts geschehen, was dem Paar die Show stiehlt oder sonst irgendwie negativ auffallen könnte.

Ein Geschenk zur Erinnerung mal anders– Bomboniera Reloaded

Der italienische Brauch den Gästen mit einem kleinen Geschenk zu danken hat längst andere Länder und Kulturen erobert. Ursprünglich bestand die sogenannte „Bomboniera“ aus einem feinen Satinsäckchen gefüllt mit weißen Konfetti. Wir finden es wird Zeit für ein Update. Hier ein paar Alternativen…

Eine unvergessliche Hochzeit trotz Regen

Es macht einfach keinen Sinn, schon Wochen vor der bevorstehenden Hochzeit die Wettervorhersage zu checken. Die Hochzeitsfeier sollte trotz Wetter unvergesslich bleiben und die Herzen der Gäste und des Brautpaares berühren. Solange man die Sonne im Herzen trägt, kann auch Regen romantisch sein.

Einmalige Hochzeitsbräuche aus aller Welt

Wir kennen es von Freunden, Erzählungen von Vorfahren oder aus der Familie: wenn es zur Hochzeit kommt, wird so manche kuriose Tradition ausgegraben. Doch fürchten Sie sich nicht, auch andere Länder haben verrückte Bräuche.