BRUNO UGO FOTOGRAF

Eine Bildreportage, die es schafft mit den besten Mitteln den Schlüsselmoment im Leben eines jeden Paares und seines spezifischen Umfelds festzuhalten

Das ist das Ziel des Fotografen Bruno Ugo, der sein Studio in der Druso Strasse 169 in Bozen hat. Bruno Ugo stammt aus Neapel, hat ein Diplom in fotografischer Bildproduktion und hat mit den wichtigsten Meistern der Hochzeitsfotografie zusammengearbeitet.

Besonders reichhaltig ist das von Bruno Ugo vorgeschlagene Hochzeitspaket, das neben einem 40cm x 60cm Album mit Einband auch 2 Minibücher für die Eltern der Braut und des Bräutigams enthält, die ebenfalls mit einem Einband versehen sind. Abgerundet wird das Paket durch 50 Danksagungskarten, ein 50cm x 70cm Poster auf Aluminium und natürlich ein halbstündiges Full-HD-Video, kombiniert mit einem Trailer, der – vielleicht dank der Veröffentlichungen auf den Social Networks – die wichtigsten Momente der Hochzeitsfeier aufzeigen soll. Das Video der Hochzeit wird von entsprechender Musik und erzählender Stimme begleitet, und kann ebenfalls auf die Unterstützung eines Drohnen zählen, um die Umgebung äußerst attraktiv und modern einzufangen.

Die Arbeit des Fotografen und der Videomaker verläuft natürlich in perfekter Symbiose. Alle folgen der gemeinsamen Vision und dem Bewusstsein, dass die Eheleute keine Schauspieler sind und dass die „Szenen“ der Hochzeit nicht wiederholt werden können. Trotzdem wird versucht die beste Erinnerung an das Ereignis aus verschiedenen Blickwinkeln zu liefern.

Bruno Ugo „erschafft“ während seiner Arbeit sogenannte Situationen. Allerdings völlig ohne Zwang, denn jedes Paar will auf seine Weise eine Traumhochzeit erleben. Aus diesem Grund versucht Bruno Ugo zunächst, sich in das Paar hineinzuversetzen. Er schlägt vor, mit dem Paar eine sogenannte „Hochzeitsvorschau“ zu erstellen. Ein bis zwei Monate vor der Vermählung findet eine zweistündige oder dreistündige Fotosession statt, mit dem Ziel, Aufnahmen zu machen, die ebenfalls Teil des Hochzeitsalbums sein werden, vor allem die Harmonie zwischen Braut und Bräutigam und dem Fotografen fördern sollen. Bruno Ugo ist überzeugt, dass die Hochzeitsvorschau unerlässlich ist, damit sich die Braut und der Bräutigam am Tag der Hochzeit wohlfühlen, so geladen wie dieser mit großen Erwartungen ist.

Am Tag der Hochzeit ist es die Aufgabe des Fotografen, das Paar von morgens bis abends zu begleiten. Mit Spontaneität und einer breiten Auswahl in der Art der Aufnahmen, so wie einem Fokus auf Braut und Bräutigam, welcher sonst oft vernachlässigt wird. Außerdem auch das Erzählen der anwesenden Verwandten und Freunde, was dem Ganzen neue und vielfache Blickwinkel bringt.

Natürlich hat all dies sein Äquivalent in der grafischen Vielfalt des Albums, das im Mittelpunkt der Arbeit des Fotografen steht. Ein Album, in dem jedes Foto auf einem speziellen Papier gedruckt wird, das die Eigenschaften verbessert, während alles durch grafische Elemente und sogar Gedanken, die von dem Paar diktiert werden, bereichert werden kann.

Bruno Ugo weiß, dass der Fotograf, zusammen mit dem Priester, meist der Einzige ist, der die Gesichter der Eheleute im Moment des schicksalhaften „Ja“ sehen kann. Er macht es sich daher zur Aufgabe, diesen magischen Moment festzuhalten, um ihn dem Ehepaar, so wie Freunden und Verwandten schenken zu können.

ANDERE DIENSTLEISTER

  • Siegfried Lercher
  • Martin_Karnutsch